Angebote zu "Drei" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Wilhelm II. und seine Geschwister
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaiser Wilhelm II. hatte vier Schwestern und drei Brüder, die meist im Schatten ihres berühmten Bruders standen. Dieser Band vereint erstmals die bewegenden Einzelbiografien der Geschwister des letzten deutschen Kaisers und bietet zugleich ein spannendes Zeitpanorama.Sigismund und Waldemar starben bereits im Kindesalter. Die Lebenswege des "Marineprinzen" Heinrich von Preußen, der Herzogin Charlotte von Sachsen-Meiningen, Prinzessin Victoria zu Schaumburg-Lippe bzw. Zoubkoff, Königin Sophie von Griechenland und Landgräfin Margarethe von Hessen, die beinahe Königin von Finnland geworden wäre, blieben hingegen zeitlebens eng mit jenem des Kaisers verbunden. Ihre sehr unterschiedlichen Schicksale ermöglichen somit auch einen facettenreichen Blick auf diesen umstrittenen Monarchen.

Anbieter: buecher
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Wilhelm II. und seine Geschwister
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaiser Wilhelm II. hatte vier Schwestern und drei Brüder, die meist im Schatten ihres berühmten Bruders standen. Dieser Band vereint erstmals die bewegenden Einzelbiografien der Geschwister des letzten deutschen Kaisers und bietet zugleich ein spannendes Zeitpanorama.Sigismund und Waldemar starben bereits im Kindesalter. Die Lebenswege des "Marineprinzen" Heinrich von Preußen, der Herzogin Charlotte von Sachsen-Meiningen, Prinzessin Victoria zu Schaumburg-Lippe bzw. Zoubkoff, Königin Sophie von Griechenland und Landgräfin Margarethe von Hessen, die beinahe Königin von Finnland geworden wäre, blieben hingegen zeitlebens eng mit jenem des Kaisers verbunden. Ihre sehr unterschiedlichen Schicksale ermöglichen somit auch einen facettenreichen Blick auf diesen umstrittenen Monarchen.

Anbieter: buecher
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Historische Karte: Deutsches Reich - Deutschlan...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutsches Reich - nebst Deusch-Österreich und der Schweiz. Deutschland, um 1903. Außenformat (Breite x Höhe) 65 x 81 cm - Darstellungsgröße (Breite x Höhe) 63,8x 75,8 cm. Grenz-und flächenkolorierte Karte. Kartograph: Friedrich Handtke (1815-1879). Bearbeitet und ergänzt im kartographischen Institut der Verlagsbuchhandlung. Reprint. [Lieferung in einer sehr stabilen Pappversandhülse - bis 72 cm lang - 250 g] Deutsches Reich - nebst Deusch-Österreich und der Schweiz. Carl Flemmings Generalkarten No. 1. Carl Flemming Verlag Glogau, Buch- u. Kunstdruckerei, ohne Jahr (ca. 1903). Maßstab 1: 1 825 000. Darstellung 6 % verkleinert zum Original. Dem Deutschen Reich Kaiserreich gehörten 1903 immerhin 25 Bundesstaaten - darunter die drei republikanisch verfassten Hansestädte Hamburg, Bremen und Lübeck - sowie das Reichsland Elsaß-Lothringen an. Die Gebiete wurden koloriert:Deutsches Kaiserreich - Königreich Preußen - Hauptstadt; Berlin; Königreich Bayern - Hauptstadt München; Königreich Württemberg - Hauptstadt Stuttgart; Königreich Sachsen - Hauptstadt Dresden; Großherzogtum Baden - Hauptstadt Karlsruhe; Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin - Hauptstadt Schwerin; Großherzogtum Hessen -Hauptstadt Darmstadt; Großherzogtum Oldenburg - Hauptstadt Oldenburg; Großherzogtum Sachsen(-Weimar-Eisenach) - Hauptstadt Weimar; Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz - Hauptstadt Neustrelitz; Herzogtum Braunschweig - Hauptstadt Braunschweig; Herzogtum Sachsen-Meiningen - Hauptstadt Meiningen; Herzogtum Anhalt - Hauptstadt Dessau; Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha - Hauptstadt Coburg/Gotha; Herzogtum Sachsen-Altenburg - Hauptstadt Altenburg; Fürstentum Lippe - Hauptstadt Detmold; Fürstentum Waldeck - Hauptstadt Arolsen; Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt - Hauptstadt Rudolstadt; Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen - Hauptstadt Sondershausen; Fürstentum Reuß jüngere Linie - Hauptstadt Gera; Fürstentum Schaumburg-Lippe - Hauptstadt Bückeburg; Fürstentum Reuß ältere Linie - Hauptstadt Greiz; Freie Stadt Hamburg; Freie Stadt Lübeck; Freie Stadt Bremen sowie Reichsland Elsaß-Lothringen - Hauptstadt Straßburg

Anbieter: buecher
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Historische Karte: Deutsches Reich - Deutschlan...
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutsches Reich - nebst Deusch-Österreich und der Schweiz. Deutschland, um 1903. Außenformat (Breite x Höhe) 65 x 81 cm - Darstellungsgröße (Breite x Höhe) 63,8x 75,8 cm. Grenz-und flächenkolorierte Karte. Kartograph: Friedrich Handtke (1815-1879). Bearbeitet und ergänzt im kartographischen Institut der Verlagsbuchhandlung. Reprint. [Lieferung in einer sehr stabilen Pappversandhülse - bis 72 cm lang - 250 g] Deutsches Reich - nebst Deusch-Österreich und der Schweiz. Carl Flemmings Generalkarten No. 1. Carl Flemming Verlag Glogau, Buch- u. Kunstdruckerei, ohne Jahr (ca. 1903). Maßstab 1: 1 825 000. Darstellung 6 % verkleinert zum Original. Dem Deutschen Reich Kaiserreich gehörten 1903 immerhin 25 Bundesstaaten - darunter die drei republikanisch verfassten Hansestädte Hamburg, Bremen und Lübeck - sowie das Reichsland Elsaß-Lothringen an. Die Gebiete wurden koloriert:Deutsches Kaiserreich - Königreich Preußen - Hauptstadt; Berlin; Königreich Bayern - Hauptstadt München; Königreich Württemberg - Hauptstadt Stuttgart; Königreich Sachsen - Hauptstadt Dresden; Großherzogtum Baden - Hauptstadt Karlsruhe; Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin - Hauptstadt Schwerin; Großherzogtum Hessen -Hauptstadt Darmstadt; Großherzogtum Oldenburg - Hauptstadt Oldenburg; Großherzogtum Sachsen(-Weimar-Eisenach) - Hauptstadt Weimar; Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz - Hauptstadt Neustrelitz; Herzogtum Braunschweig - Hauptstadt Braunschweig; Herzogtum Sachsen-Meiningen - Hauptstadt Meiningen; Herzogtum Anhalt - Hauptstadt Dessau; Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha - Hauptstadt Coburg/Gotha; Herzogtum Sachsen-Altenburg - Hauptstadt Altenburg; Fürstentum Lippe - Hauptstadt Detmold; Fürstentum Waldeck - Hauptstadt Arolsen; Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt - Hauptstadt Rudolstadt; Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen - Hauptstadt Sondershausen; Fürstentum Reuß jüngere Linie - Hauptstadt Gera; Fürstentum Schaumburg-Lippe - Hauptstadt Bückeburg; Fürstentum Reuß ältere Linie - Hauptstadt Greiz; Freie Stadt Hamburg; Freie Stadt Lübeck; Freie Stadt Bremen sowie Reichsland Elsaß-Lothringen - Hauptstadt Straßburg

Anbieter: buecher
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
General-Karte Deutsches Reich - Deutschland, 1910
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Farbenprächtiger Nachdruck. Die Karte von Deutschland 1910 auf 2 Druckbögen - zudem jeweils auf beiden Seiten bedruckt. Deutschland vor dem 1. Weltkrieg. Zwei Karten besteht aus je EINEM Vorn und Hinten bedruckten Bogen, Reprint, je (B x H) 100 x 70 cm. Zum Hinhängen brauchen Sie 2 Karten! Die Karte zählt zu den größten Karten vom Deutsches Reich - welche vor dem 1. Weltkrieg veröffentlicht wurde. Da keine Datierung auf der Karte zu finden war, wurde durch die vorhandenen Eisenbahnstrecken das Erscheinungsjahr auf das Jahr 1910 bestimmt. Die Originalkarte hat ein Außenformat (Breite x Höhe) 130 x 107 cm und ist beidseitig bedruckt. (Druckbild [BxH] 117 x 95 cm). Der Nachdruck erfolgte auf 2 Bögen je 70 x 100 cm, jeweils beidseitig bedruckt. Grenz-und flächenkolorierte Karte. Maßstab 1 : 1 000 000. Reprint der Ausgabe des Universal-Verlags Cöln von 1910. Dem Deutschen Reich Kaiserreich gehörten 1903 25 Bundesstaaten - darunter die drei republikanisch verfassten Hansestädte Hamburg, Bremen und Lübeck - sowie das Reichsland Elsaß-Lothringen an. Die Gebiete wurden koloriert:Deutsches Kaiserreich - Königreich Preußen - Hauptstadt; Berlin; Königreich Bayern - Hauptstadt München; Königreich Württemberg - Hauptstadt Stuttgart; Königreich Sachsen - Hauptstadt Dresden; Großherzogtum Baden - Hauptstadt Karlsruhe; Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin - Hauptstadt Schwerin; Großherzogtum Hessen -Hauptstadt Darmstadt; Großherzogtum Oldenburg - Hauptstadt Oldenburg; Großherzogtum Sachsen(-Weimar-Eisenach) - Hauptstadt Weimar; Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz - Hauptstadt Neustrelitz; Herzogtum Braunschweig - Hauptstadt Braunschweig; Herzogtum Sachsen-Meiningen - Hauptstadt Meiningen; Herzogtum Anhalt - Hauptstadt Dessau; Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha - Hauptstadt Coburg/Gotha; Herzogtum Sachsen-Altenburg - Hauptstadt Altenburg; Fürstentum Lippe - Hauptstadt Detmold; Fürstentum Waldeck - Hauptstadt Arolsen; Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt - Hauptstadt Rudolstadt; Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen - Hauptstadt Sondershausen; Fürstentum Reuß jüngere Linie - Hauptstadt Gera; Fürstentum Schaumburg-Lippe - Hauptstadt Bückeburg; Fürstentum Reuß ältere Linie - Hauptstadt Greiz; Freie Stadt Hamburg; Freie Stadt Lübeck; Freie Stadt Bremen sowie Reichsland Elsaß-Lothringen - Hauptstadt Straßburg. Besonderheiten der Karte: - Ausdehnung des Deutschen Reiches mit allen Staaten, Provinzen, Regierungsbezirke - Darstellung aller Eisenbahnverbindungen und Straßen mit Kilometerabständen - Kanäle und Überseeverbindungen - Aufzählung nahezu aller Dörfer und Städte des Reiches mit Land oder Provinz; der Einwohnerzahl von 1910; Amtsgericht und der Lage auf der Karte mit Koordinatenortung [Lieferung in einer sehr stabilen Pappversandhülse - bis 72 cm lang - 350 g]

Anbieter: buecher
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
General-Karte Deutsches Reich - Deutschland, 1910
41,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Farbenprächtiger Nachdruck. Die Karte von Deutschland 1910 auf 2 Druckbögen - zudem jeweils auf beiden Seiten bedruckt. Deutschland vor dem 1. Weltkrieg. Zwei Karten besteht aus je EINEM Vorn und Hinten bedruckten Bogen, Reprint, je (B x H) 100 x 70 cm. Zum Hinhängen brauchen Sie 2 Karten! Die Karte zählt zu den größten Karten vom Deutsches Reich - welche vor dem 1. Weltkrieg veröffentlicht wurde. Da keine Datierung auf der Karte zu finden war, wurde durch die vorhandenen Eisenbahnstrecken das Erscheinungsjahr auf das Jahr 1910 bestimmt. Die Originalkarte hat ein Außenformat (Breite x Höhe) 130 x 107 cm und ist beidseitig bedruckt. (Druckbild [BxH] 117 x 95 cm). Der Nachdruck erfolgte auf 2 Bögen je 70 x 100 cm, jeweils beidseitig bedruckt. Grenz-und flächenkolorierte Karte. Maßstab 1 : 1 000 000. Reprint der Ausgabe des Universal-Verlags Cöln von 1910. Dem Deutschen Reich Kaiserreich gehörten 1903 25 Bundesstaaten - darunter die drei republikanisch verfassten Hansestädte Hamburg, Bremen und Lübeck - sowie das Reichsland Elsaß-Lothringen an. Die Gebiete wurden koloriert:Deutsches Kaiserreich - Königreich Preußen - Hauptstadt; Berlin; Königreich Bayern - Hauptstadt München; Königreich Württemberg - Hauptstadt Stuttgart; Königreich Sachsen - Hauptstadt Dresden; Großherzogtum Baden - Hauptstadt Karlsruhe; Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin - Hauptstadt Schwerin; Großherzogtum Hessen -Hauptstadt Darmstadt; Großherzogtum Oldenburg - Hauptstadt Oldenburg; Großherzogtum Sachsen(-Weimar-Eisenach) - Hauptstadt Weimar; Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz - Hauptstadt Neustrelitz; Herzogtum Braunschweig - Hauptstadt Braunschweig; Herzogtum Sachsen-Meiningen - Hauptstadt Meiningen; Herzogtum Anhalt - Hauptstadt Dessau; Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha - Hauptstadt Coburg/Gotha; Herzogtum Sachsen-Altenburg - Hauptstadt Altenburg; Fürstentum Lippe - Hauptstadt Detmold; Fürstentum Waldeck - Hauptstadt Arolsen; Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt - Hauptstadt Rudolstadt; Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen - Hauptstadt Sondershausen; Fürstentum Reuß jüngere Linie - Hauptstadt Gera; Fürstentum Schaumburg-Lippe - Hauptstadt Bückeburg; Fürstentum Reuß ältere Linie - Hauptstadt Greiz; Freie Stadt Hamburg; Freie Stadt Lübeck; Freie Stadt Bremen sowie Reichsland Elsaß-Lothringen - Hauptstadt Straßburg. Besonderheiten der Karte: - Ausdehnung des Deutschen Reiches mit allen Staaten, Provinzen, Regierungsbezirke - Darstellung aller Eisenbahnverbindungen und Straßen mit Kilometerabständen - Kanäle und Überseeverbindungen - Aufzählung nahezu aller Dörfer und Städte des Reiches mit Land oder Provinz; der Einwohnerzahl von 1910; Amtsgericht und der Lage auf der Karte mit Koordinatenortung [Lieferung in einer sehr stabilen Pappversandhülse - bis 72 cm lang - 350 g]

Anbieter: buecher
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Die Wittgensteins
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fürsten und Prinzen zu Sayn-Wittgenstein-Sayn,Sayn-Wittgenstein-Berleburg,Sayn-Wittgenstein-Hohenstein drei Linien einer Familie, die im Laufe der Jahrhundertegetrennt wurden. Von allen ist heute Manni Fürstin zuSayn-Wittgenstein-Sayn sicher die schillerndstePersönlichkeit: Bekannt für ihre phantastischen Feste inSalzburg füllt sie Spalten über Spalten in derKlatschpresse. Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburgwar mitdem Fürst Alexander zu Schaumburg verheiratet. Aber nichtnur so macht die Familie auf sich aufmerksam. 2008verstarbPrinz Botho zu Sayn-Wittgenstein-Hohenstein der lange alsPräsident des Roten Kreuzes tätig war, seine TochterFriederike ist Mitgründerin und erste Vorsitzende derDeutschen Gesellschaft für Hebammenwissenschaft.

Anbieter: Dodax
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
General-Karte Deutsches Reich - DEUTSCHLAND - u...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutsches Reich – nebst Deutsch-Österreich und der Schweiz. Deutschland, um 1903.Außenformat (Breite x Höhe) 65 x 81 cm - Darstellungsgröße (Breite x Höhe) 63,8x 75,8 cm. Grenz-und flächenkolorierte Karte. Kartograph: Friedrich Handtke (1815–1879). Bearbeitet und ergänzt im kartographischen Institut der Verlagsbuchhandlung. Reprint.[Lieferung in einer sehr stabilen Pappversandhülse - bis 72 cm lang - 250 g]Deutsches Reich – nebst Deusch-Österreich und der Schweiz. Carl Flemmings Generalkarten No. 1.Carl Flemming Verlag Glogau, Buch- u. Kunstdruckerei, ohne Jahr (ca. 1903).Maßstab 1: 1 825 000. Darstellung 6 % verkleinert zum Original.Dem Deutschen Reich Kaiserreich gehörten 1903 immerhin 25 Bundesstaaten - darunter die drei republikanisch verfassten Hansestädte Hamburg, Bremen und Lübeck - sowie das Reichsland Elsaß-Lothringen an. Die Gebiete wurden koloriert:Deutsches Kaiserreich - Königreich Preußen - Hauptstadt, Berlin, Königreich Bayern - Hauptstadt München, Königreich Württemberg - Hauptstadt Stuttgart, Königreich Sachsen - Hauptstadt Dresden, Großherzogtum Baden - Hauptstadt Karlsruhe, Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin - Hauptstadt Schwerin, Großherzogtum Hessen -Hauptstadt Darmstadt, Großherzogtum Oldenburg - Hauptstadt Oldenburg, Großherzogtum Sachsen(-Weimar-Eisenach) - Hauptstadt Weimar, Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz - Hauptstadt Neustrelitz, Herzogtum Braunschweig - Hauptstadt Braunschweig, Herzogtum Sachsen-Meiningen - Hauptstadt Meiningen, Herzogtum Anhalt - Hauptstadt Dessau, Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha - Hauptstadt Coburg/Gotha, Herzogtum Sachsen-Altenburg - Hauptstadt Altenburg, Fürstentum Lippe - Hauptstadt Detmold, Fürstentum Waldeck - Hauptstadt Arolsen, Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt - Hauptstadt Rudolstadt, Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen - Hauptstadt Sondershausen, Fürstentum Reuß jüngere Linie - Hauptstadt Gera, Fürstentum Schaumburg-Lippe - Hauptstadt Bückeburg, Fürstentum Reuß ältere Linie - Hauptstadt Greiz, Freie Stadt Hamburg, Freie Stadt Lübeck, Freie Stadt Bremen sowie Reichsland Elsaß-Lothringen - Hauptstadt Straßburg

Anbieter: Dodax
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
"Die Königlichen Gärten zu Herrenhausen bei Han...
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der erste Führer durch die Herrenhäuser Gärten, "Die Königlichen Gärten zu Herrenhausen bei Hannover. Ein Führer durch dieselben", stammt aus dem Jahr 1852. Geschrieben wurde er von Hermann Wendland (1825-1903), der seit 1845 im Berggarten tätig war. Ein wichtiger Anlass für den Führer war der zunehmende Tourismus. Den Reisenden, die oft nur kurze Zeit in Hannover weilten, so der Autor, sollten die Gärten gut und schnell nachlesbar erläutert werden: "Dieser häufige Besuch von Einheimischen und auch von Fremden, die oft nur einige Stunden den Sehenswürdigkeiten Hannovers schenken können, hat mich denn auch bewogen, diese Beschreibung der Königlichen Gärten zu veröffentlichen."Hermann Wendland widmete sich auf insgesamt 90 Seiten Text den einzelnen Gärten Herrenhausens mit sehr unterschiedlicher Intensität. Die Herrenhäuser Allee und der Welfengarten werden auf jeweils einer Seite abgehandelt. Dem Georgengarten, in den Jahren 1835 bis 1842 vom "jetzigen Gartenvorstande, Hofgarteninspector Schaumburg, ausgeführt", werden gerade einmal drei Seiten gewidmet. Der Große Garten wird im Anschluss an den Georgengarten von Wendland mit immerhin 14 Seiten Text bedacht, die Orangerie noch einmal zusätzlich mit vier Seiten. Das Hauptinteresse aber gilt in Wendlands Führer durch die Herrenhäuser Gärten dem "Königlichen Berggarten", so die Kapitelüberschrift, der auf mehr als 60 Seiten sehr umfassend dargestellt wird.Zwei Pläne mit dem Berggarten, dem Georgengarten und dem Großen Garten sind dem Gartenführer am Schluss beigefügt.Der Gartenführer Wendlands bietet interessante Einblicke in die Geschichte der Herrenhäuser Gärten Mitte des 19. Jahrhunderts, vor allem aber lässt er Schwerpunktverlagerungen im gartenkulturellen Interesse jener Zeit am Beispiel des Bedeutungsverlusts des Großen Gartens gegenüber dem Berggarten als botanischem Garten erkennen.Ergänzt wird der Nachdruck des Wendlandschen Führers durch erläuternde Beiträge von ausgewiesenen Fachleuten zu den Herrenhäuser Gärten, die den Band 3 der Herrenhäuser Schriften zu einem faszinierenden Buch über die Herrenhäuser Gärten machen.

Anbieter: Dodax
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot